04.04.2022

Internationales Unternehmen der Medizintechnik setzt auf Etikettendrucker-Kompetenz der Weilandt Elektronik GmbH aus Essen: Fünf Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit

Zunächst ein Blick zurück zur Ausgangslage: Im Mai 2017 besuchte Weilandt-Vertriebsleiter Jochen Buchner das Werk des Kunden. Zu diesem Zeitpunkt war in den sechs Produktionslinien des Unternehmens eine heterogene Etikettendrucker-Plattform im Einsatz – also verschiedene Druckertypen mit unterschiedlichen Konfigurationen diverser Hersteller. Um bisherigen Problemen vorzubeugen, wurde der sukzessive Umstieg auf eine einheitliche Druckerplattform sowie Konfiguration empfohlen, um die Ersatzteilbeschaffung und Bevorratung, die Austauschbarkeit sowie den First-Level-Service durch eigene Techniker zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Überblick: Argumente für den Wechsel auf ein einheitliches Etikettendrucker-System und die Zusammenarbeit mit Weilandt Elektronik:
 

  • Langjährige positive Erfahrung mit der Etikettendrucker-Serie H-Class von Honeywell (ehemals Datamax O’Neil) in Bezug auf Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Kleinere Reparaturen können durch das betriebseigene Personal selbstständig schnell und vor Ort durchgeführt werden
  • Problemlose Anbindung an das übergeordnete System/die Steuerung
  • Benutzerfreundlicher Media- und Farbbandwechsel
  • Weitere Nutzung der vorhandenen und zertifizierten Etikettenlayouts möglich
  • Schneller und einfacher Geräteaustausch
  • Optimierung des Ersatzgerätepools bei gleichzeitiger Erhöhung der Verfügbarkeit

Aktuelle Situation

Mittlerweile laufen an den sechs Produktionslinien des Kunden 24 dieser Hochleistungsdrucker rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche. Dabei werden pro Tag und Drucker 15.000 Labels gedruckt; das sind mehr als 50 Millionen Etiketten im Jahr. Um diesen Ablauf reibungslos zu ermöglichen und Ausfälle zu vermeiden, werden die Drucker alle zwölf Monate durch von Honeywell geschulte, autorisierte und zertifizierte Weilandt-Techniker präventiv gewartet. Bereits im Vorfeld werden durch das Service-Team für Thermotransferdrucker mit dem Kunden Serviceziele besprochen, um den Einsatz und mögliche benötigte Ersatzteile zu disponieren.

Gleichzeitig werden ausgewählte Mitarbeiter des Kunden von den Weilandt-Servicetechnikern für kleine Reparatureinsätze geschult, um noch effizienter und schneller auf Druckerausfälle reagieren zu können. Zu diesem Train-the-Trainer Konzept gehört auch die Einführung in eine sachgemäße und professionelle Reinigung der Drucker. Dafür stellt Weilandt Elektronik seinen Kunden spezielle Reinigungskits zur Verfügung, deren präventive Nutzung einen reibungslosen Ablauf sicherstellt und die Lebensdauer dieser Hochleistungsdrucker effektiv verlängert.

Wir von der Firma Weilandt Elektronik sind stolz, durch unsere Arbeit ein vor allem in Pandemiezeiten so wichtiges und systemrelevantes Unternehmen bei einem fließenden Produktionsablauf unterstützen zu können. Aufgrund der sehr guten Zusammenarbeit und der  Qualität unserer Arbeit, hat uns der Kunde beauftragt, ihn auch bei der Evaluierung und dem Einsatz der nächsten Druckergeneration zu unterstützen sowie eine Pilotinstallation zu begleiten.


What else?

Maßnahmen zur Sicherstellung des Einsatzes der installierten Drucker für einen definierten Zeitraum – unabhängig einer möglichen Abkündigung durch den Hersteller:
 

Abgekündigte H-Class: Sicherung der Funktion

Optimale Ersatzteildisposition

Hintergrund: Derzeit gibt es für die vom Kunden eingesetzte und mittlerweile abgekündigte H-Class kein äquivalentes Nachfolgeprodukt des Herstellers. Es gilt also, die Funktion trotz EOL und EOS für mehrere Jahre aufrechtzuerhalten.

Lösung: Optimale und frühzeitige Ersatzteildisposition
Weilandt Elektronik garantiert einen ausreichenden Vorrat von klassischen Ersatz- sowie Verschleißteilen (auch EOL) wie z.B. Mainboards o.ä. für die beim Kunden im Einsatz befindlichen Etikettendrucker.

Vorteil: Kurze Durchlaufzeiten und Kompensation möglicher Lieferengpässe des Herstellers.


Nutzen und Vorteile durch die Zusammenarbeit mit Weilandt Elektronik:

  • Ein fester Ansprechpartner für alle Belange der Etikettendrucker/Barcodedrucker
  • Alles aus einer Hand: Bring-in Reparaturen, Vor-Ort-Service, Präventivwartung, technische Mitarbeiter-Schulung, Verkauf von refurbished Druckern, Hardware-Evaluierung
  • Kompetenz und langjährige Erfahrung eines für diese Drucker autorisierten und zertifizierten Partners
  • Know-how und Manpower, um auch in Zukunft die nächste Gerätegeneration zu begleiten
 

Weilandt als autorisierter Servicepartner:

Auf Grund unserer Erfahrung und Arbeitsqualität haben uns diverse führende Hersteller als Servicepartner zertifiziert und autorisiert. Wir unterstützen die Marken Casio, M3 Mobile, Point Mobile, Unitech und Urovo im Bereich der mobilen Datenerfassungsgeräte (Handscanner, Barcodescanner, mobile Computer) sowie die Firma Honeywell (Datamax O’Neil, Intermec) im Bereich der Etikettendrucker/Barcodedrucker bei Servicefragen und Reparaturen inner- und außerhalb der Garantie. Zudem sind wir von den Herstellern GoDEX und TSC Printronix Auto ID als offizieller Servicepartner akkreditiert.

Finden Sie hier unsere aktuelle Geräteliste!

Bei Fragen zu unseren Reparaturen oder unseren Serviceleistungen, kontaktieren Sie unseren Vertriebsleiter für die DACH-Region:

Jochen Buchner
Vertriebsleiter DACH
Mail: j.buchner@weilandt-elektronik.de
Mobil: +49 (0) 152 2826 5714
Büro: +49 (0) 6103 83168 70


Zurück

Ihre Ansprechpartnerin

Larissa Cremer

Weilandt Elektronik GmbH
Carolus-Magnus-Straße 12
45356 Essen

Telefon: 0201-10998110
info@weilandt-elektronik.de