04.05.2021

Vom Reparaturcenter zum Service-Dienstleister: Für Reparaturen gegründet, mit Erfahrung gewachsen

Die Firma Weilandt Elektronik aus Essen beging im letzten Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Und auch wenn die Feierlichkeiten auf Grund der Pandemie ausfallen mussten, ist der Stolz auf die Entwicklung des Unternehmens groß.

Als Reparaturcenter für Datenerfassungsgeräte gegründet, entwickelten sich der Markt und seine Anforderungen seitdem stetig. Doch vor allem in den letzten Jahren hat der Wandel mit dem Wechsel auf Android noch einmal an Fahrt aufgenommen. Und damit auch das Angebot von Weilandt. Neben Barcode Scannern und mobilen Terminals reparieren die Essener nicht nur Etikettendrucker, Industrietablets und das entsprechende Zubehör, sondern haben vor allem ihr Angebot diverser Services im Auto-ID Bereich ausgeweitet.

Der Service steht im Vordergrund

Als Dienstleister stehen für Weilandt die individuellen Anforderungen eines jeden Unternehmens an oberster Stelle. Kundenorientiert werden nicht nur für jede Branche spezielle Serviceprodukte entwickelt. Auch bei den Reparaturen wird abgewogen, welche Abrechnungs- und Instandsetzungsvarianten für den Kunden am nachhaltigsten und wirtschaftlichsten sind. Für diese Kundenfreundlichkeit ist Weilandt europaweit bekannt.

Flexibilität ist ausschlaggebend

Um sich den wandelnden Ansprüchen des Markets anzupassen, wurde das Portfolio über die Jahre stetig erweitert und um verschiedene Hersteller und Sonderleistungen ergänzt. Flexibel zu reagieren und auf die Individualität eines jeden Unternehmens einzugehen, sind Kernelemente des Erfolgs.

Auch die Corona-Pandemie hat die Bedarfe vieler Firmen drastisch verändert und Prozesse beschleunigt. Weilandt begleitet seine Kunden auf diesem Weg und steht unterstützend zur Seite. So übernimmt der Dienstleister vermehrt die mit den MDE-Geräten verbundenen Logistikprozesse, um die Ausweitung von Homeoffice-Stellen auf Kundenseite zu ermöglichen.

Und auch der Reinigungsprozess von Datenerfassungsgeräten, der bei Weilandt seit vielen Jahren zum Standard gehört, wurde um desinfizierende Schritte zum Schutz der Kunden und der eigenen Mitarbeiter erweitert. So werden mittlerweile verschiedene Varianten für die Desinfektion und auch den längerfristigen Schutz gegen Viren und Bakterien angeboten.

Vielschichtiges Portfolio

Während Weilandt Elektronik nach wie vor für die Qualität der Reparaturen bekannt ist und diese das Kerngeschäft bilden, sind die Sonderleistungen ein wichtiger Baustein der Unternehmensphilosophie. Hier ist vor allem die große Breite des Portfolios interessant. Neben Leih- und Mietoptionen für verschiedene MDE-Geräte zum Beispiel für Inventuren, unterstützt Weilandt seine Kunden auch bei der Suche nach gebrauchten Geräten, um Leerstellen im Gerätepool zu ersetzen und stellt diese den Kunden refurbished und mit Garantie zur Verfügung. Für Unternehmen, die sich selbst um die Beschaffung von Gebrauchtgeräten gekümmert haben, überprüft Weilandt die erstandenen Modelle und bereitet diese entsprechend auf.

Das Rundum-sorglos-Paket bilden Servicevarianten wie die Verwaltung und Organisation des Konsignationslagers; wahlweise in Kombination mit einem Swap-Service, bei dem ein konfiguriertes Ersatzmodell vorab zum Kunden versandt wird, sobald ein Gerät als defekt gemeldet wird.

Diese Serviceoptionen sind nur ein Teil des vielfältigen Angebots, das Weilandt seinen Kunden bietet. Lassen Sie sich beraten!


Hier geht es zu unserem Firmenprofil im ident-Jahrbuch zum Lesen oder zum Download!
 


Zurück

Ihre Ansprechpartnerin

Larissa Cremer

Weilandt Elektronik GmbH
Carolus-Magnus-Straße 12
45356 Essen

Telefon: 0201-10998110
info@weilandt-elektronik.de